Rahden: Existenzgründerwettbewerb für Rahdener Innenstadt gestartet

Anfang Dezember erfolgte der Startschuss zu einem Existenzgründerwettbewerb für die Rahdener Innenstadt.
Unter dem Motto „Start up your Business in Rahden - der Gründerwettbewerb an der Spitze NRWs“ haben
Existenzgründer bis zum 1. April 2018 (Einsendeschluss) die Möglichkeit, in den Bereichen Einzelhandel,
Dienstleistung und Gastronomie mit einer interessanten Geschäftsidee und dem dazugehörigen Konzept an
dem Wettbewerb teilzunehmen. Hierfür ist es zunächst lediglich notwendig, eine formlose Projektskizze mit
ausführlichen Angaben zu Branche und Geschäftsidee sowie mit den eigenen Kontaktdaten einzureichen.
Entwickelt wurde die Idee für einen derartigen Wettbewerb von der städtischen Wirtschaftsförderung, die
zusammen mit dem Gewerbebund Rahden eine erste Anlaufstelle und Ansprechpartner für zukünftige Existenzgründer
ist. Stadt und Gewerbebund bieten zusammen mit zahlreichen Kooperationspartnern, zu denen
auch der Handelsverband gehört, verschiedenste Hilfestellungen und Beratungsleistungen an. Dazu gehören
die Vermittlung von geeigneten Räumlichkeiten, Hilfe bei behördlichen Anträgen, Existenzgründungsberatung,
branchenspezifische Beratung, Unterstützung bei der Erstellung eines Businessplans und einiges mehr.
Aber auch finanzielle Anreize für die drei Sieger in diesem Gründerwettbewerb sollen den Schritt in die Selbstständigkeit
erleichtern. Ausgelobt sind StartUp-Zuschüsse als Startgeld durch Kooperationspartner von bis
zu 3.000 Euro, bis zur selben Höhe Anzeigenkontingente in der gewerbebundeigenen Zeitschrift „Die Kiepe“
sowie weitere Leistungen. Nach Ablauf des Einsendeschlusses wählt eine Jury, bestehend aus Vertretern der
einzelnen Projektpartner, den oder die Sieger aus.
Stadt, Gewerbebund und Kooperationspartner freuen sich auf eine rege Teilnahme und appellieren bereits
jetzt an Immobilieneigentümer, mit moderaten Pachtvorstellungen eine Belebung der Rahdener Innenstadt
im Rahmen dieses Wettbewerbs zu unterstützen. Ausführliche Informationen, Ansprechpartner für eine
Bewerbung sowie einen Flyer zum Downloaden finden Interessierte auf den Seiten des Gewerbebundes unter
www.gewerbebund-rahden.de/

Mitglied werden

 

Newsletter & Magazine


 

Unser Engagement