November-Sprechstunde Handelsberater Michael Alles

Flexible Preise auch im stationären Handel?

Die Inhaber stationärer Händler müssen sich zukünftig noch mehr mit dem Thema „flexible Preise“ auseinandersetzen. Im Internet variieren die Preise permanent. Bei steigender Nachfrage der Konsumenten werden die Preise angehoben, bei sinkender Nachfrage werden auch die Preise flexibel nach unten korrigiert. Was aktuell im Lebensmitteleinzelhandel erprobt wird, werden sie schon bald auch im Drogerieeinzelhandel wiederfinden. Danach werden viele Güter des mittelfristigen Bedarfs folgen.

Die Preise werden im Internet viel öfter gewechselt, als wir glauben wollen. Welche Auswirkungen haben solche flexiblen Preise auf den stationären Einzelhandel? Kann man es sich erlauben, im Internet und im stationären Handel unterschiedliche Preise darzustellen? Und wie viel Webshop braucht das stationäre Geschäft?

Sollten Sie zu dem Thema flexible Preise oder zu beliebig anderen betriebswirtschaftlichen Themen Fragen haben, reservieren Sie Ihren Sprechstundentermin bei uns im Verband bei Herrn Jörg Beyer, Assistent der Geschäftsleitung, unter Tel. (0521) 9651012.

Am Dienstag, den 10. November findet die nächste, kostenlose Sprechstunde des Handelsberaters Michael Alles bei uns in Bielefeld statt.

Mitglied werden

 

Newsletter & Magazine


 

Unser Engagement