Delegiertenversammlung am 12. Juni 2014 in Bünde

Jedes Jahr trifft sich das gewählte „Einzelhandelsparlament“ des Handelsverbandes an wechselnden Orten im Verbandsbezirk.
In diesem Jahr waren wir am 12. Juni in Bünde zu Gast. Rund 50 Delegierte wurden im internen Teil der Veranstaltung von Ferdinand Klingenthal, dem Vorsitzendes des Verbandes, begrüßt.

Zum öffentlichen Teil der Veranstaltung erschienen auch wieder zahlreiche Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft, so dass der Saal der „Brasserie am Stadtgarten“ in Bünde mit rund 100 Gästen gut gefüllt war.

Die wieder mit Spannung erwartete Rede von Herrn Klingenthal beschäftigte sich mit der Zukunft des Handels, zuvor blickte er aber kurz auf das vergangene Jahr zurück. Um die Handelsunternehmen auch für die Zukunft sicher auszurichten, forderte Klingenthal seine Kolleginnen und Kollegen auf, sich noch stärker vor Ort einzubringen. Gemeinsam mit der Politik sowie den Verwaltungen müssten z. B. lokale Einzelhandelskonzepte erarbeitet werden. Die Kommunen müssen das Kulturgut Einzelhandel in ihren Städten wollen und Rahmenbedingungen organisieren. Diese örtlichen Einzelhandelskonzepte werden vor Ort nach den jeweiligen Gegebenheiten und Bedürfnissen konzipiert und sind Richtschnur für Politik, Verwaltung, Bürger und Investoren. Hier spielt die Qualität der Innenstädte eine gewaltige Rolle, und Innenstadt ohne attraktiven Einzelhandel ist keine Innenstadt! Er verwies hier auf den jüngst erarbeiteten Handelsreport, die der Handelsverband zusammen mit den beiden IHK´n in unserer Region erstellt hat.

Die komplette Rede von Ferdinand Klingenthal können Sie hier nachlesen.

Genauso interessiert wurde der Gastvortrag von Dr. Eva Stüber, Institut für Handelsforschung, Köln, erwartet. Sie sprach zum Thema „7 Thesen zum Einzelhandel im Online-Zeitalter“.

Vorab wurden die Teilnehmer noch vom Bürgermeister der Stadt Bünde, Herrn Wolfgang Koch, und dem Landrat des Kreises Herford, Herrn Christian Manz, begrüßt. Die anschließende traditionelle Stadtführung mit fachkundiger Begleitung und ein kleiner kulinarischer Ausklang rundeten die Veranstaltung ab.

DV CON

Dr. Eva Stüber, IFH, Köln und unser Vorstand, Ferdinand Klingenthal.

 

 

 

 

Mitglied werden

 

Newsletter & Magazine


 

Unser Engagement