Bielefeld: Feierliche Verabschiedung der Auszubildenden im Einzelhandel - Abschlussjahrgang 2018

Die diesjährige feierliche Verabschiedung mit Zeugnisverleihung findet am
Mittwoch, dem 11. Juli 2018, von 16.00 bis ca. 18.00 Uhr,
im Großen Saal der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld statt.
Mit dieser traditionellen Abschlussfeier möchten wir den Absolventinnen und Absolventen herzlich gratulieren
und unsere Wertschätzung für ihre Leistung ausdrücken. Auch den Stellenwert einer Ausbildung im Einzelhandel
möchten wir hierdurch in der Öffentlichkeit verdeutlichen.
Unsere Partner bei dieser Abschiedsfeier sind die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld und das Carl-Severing-Berufskolleg
für Wirtschaft und Verwaltung.
Jörg Beyer, Handelsreferent des Handelsverbandes Ostwestfalen-Lippe, wird zusammen mit Swen Binner,
Geschäftsführer Berufliche Bildung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, und Michael Popp, Stv. Leiter des Carl-
Severing-Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung, die Ehrungen vornehmen.
Im Anschluss an den offiziellen Teil der Feier ist ein Sektempfang geplant. Ausbilder und Auszubildende sowie
Freunde und Familien sollen sich an diesen Tag auch noch in vielen Jahren mit Freude erinnern.

Betriebswirtschaftliche Sprechstunden im 2. Halbjahr 2018

Seit 2014 bieten wir Ihnen nun schon als Service eine kostenlose, betriebswirtschaftliche Sprechstunde in
unserem Verbandsgebäude in Bielefeld an. Auch im zweiten Halbjahr 2018 wird es wieder Termine geben:
Dienstag, den 7. August ab 9.00 Uhr
und Mittwoch, den 10. Oktober ab 9.00 Uhr
im Haus des Handels in Bielefeld.
Zuständig für die Durchführung wird wie immer der bekannte Handelsberater Michael Alles sein. Wie üblich
können Sie Ihre Themen selber auswählen.
Reservieren Sie sich Ihre Sprech-Stunde direkt bei Jörg Beyer per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder unter Tel. 0521 / 9 65 10-12 in unserer Hauptgeschäftsstelle in Bielefeld.

Wahl der Delegierten für die Wahlperiode 2018 - 2023 abgeschlossen

In den letzten Wochen stand turnusgemäß die Wahl der Delegierten für die Wahlperiode 2018 – 2023 an, d.h.
aus den Reihen der rund 1500 Mitgliedern wurden in einem mehrstufigen Verfahren über Wahlvorschlagslisten
bis hin zur endgültigen Wahl insgesamt 123 Orts- und Fachvorstände für diese Periode bestimmt. Die Wahl ist
jetzt abgeschlossen und Sie können die Listen der Gewählten hier einsehen.
Die erste Kernaufgabe der Delegiertenversammlung ist die Berufung des Vorstandes. Dies passiert dann auf der
diesjährigen Delegiertenversammlung am 28. Juni im Neuen Rathaus in Bielefeld.

Wahl der Delegierten für die Wahlperiode 2018 - 2023 abgeschlossen

In den letzten Wochen stand turnusgemäß die Wahl der Delegierten für die Wahlperiode 2018 – 2023 an, d.h. aus den Reihen der rund 1500 Mitgliedern wurden in einem mehrstufigen Verfahren über Wahlvorschlagslisten bis hin zur endgültigen Wahl insgesamt 123 Orts- und Fachvorstände für diese Periode bestimmt. Die Wahl ist jetzt abgeschlossen und Sie können die Listen der Gewählten hier einsehen.

Die erste Kernaufgabe der Delegiertenversammlung ist die Berufung des Vorstandes. Dies passiert dann auf der diesjährigen Delegiertenversammlung am 28. Juni im Neuen Rathaus in Bielefeld.

Rietberg: City-Outlet-Center in Rietberg kommt nicht

Am Sonntag, 13. Mai 2018 waren alle wahlberechtigen Bürger aus Rietberg aufgerufen sich für oder gegen die City-Outlet-Planungen in der Stadt Rietberg auszusprechen. Bei einer Wahlbeteiligung von 47 % votierten knapp 54,2 % der Bürger gegen die Pläne.

Die Argumente einer Bürgerinitiative gegen die Outlet-Planungen haben anscheinend Wirkung gezeigt, nach­dem es im letzten Jahr bei einer Umfrage noch eine breite Zustimmung unter der Bevölkerung gab. Nach über 3-jähriger Planung zieht die Stadt Rietberg nach der Ablehnung durch die eigenen Bürger ein Schlussstrich unter das umstrittene Projekt.

Unklar ist jetzt wie mit den freigewordenen Flächen am Nord- und Südtor umzugehen ist. Auch hat die Politik jüngst den Weg frei gemacht für ein Fachmarktcenter außerhalt der Innenstadt. Begründet wurde diese Planung mit dem nicht vorhandenen Flächen in der Innenstadt durch die City-Outlet-Planung. Eine sehr unglückliche Entwicklung nach dem Bürgerentscheid. Für weitere Rückfragen zum Thema stehen wir Ihnen gerne unter Tel. (0521) 965 1012 zur Verfügung.

Mitglied werden

 

Newsletter & Magazine


 

Unser Engagement