Herford: Veranstaltung „Potentiale weiblicher Fachkräfte erkennen und fördern“, 06.03.2017

Der Fachkräftebedarf in vielen Branchen wächst. In kleinen und mittelständischen Unternehmen ist die geringfügige Beschäftigung - vor allem weiblicher Aushilfskräfte - fester Bestandteil der Personalpolitik.
Betriebe, die auf einen höheren Anteil sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung setzen, machen sich die damit einhergehenden Vorteile zunutze und agieren erfolgreich am Markt.
Erfahrungen zeigen: Je größer das Arbeitszeitvolumen, desto höher ist der Stellenwert von Arbeit im Tagesablauf. Die Mitarbeiterinnen übernehmen mehr Verantwortung und die Bindung an das Unternehmen ist stärker. Darüber hinaus ist die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wirtschaftlicher und flexibler.
Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Wirtschaftsförderung und die Gleichstellungsstelle des Kreises Herford laden Personalverantwortliche und Führungskräfte zu einer Informationsveranstaltung zu diesem Themenbereich herzlich ein. Kerninhalte sind Handlungsansätze, Argumente und Lösungsmöglichkeiten für die Umwandlung geringfügiger in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.
Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dieser Einladung.

Seminar „Kommunikation und Kundenbindung im Einzelhandel“ 22.02.2017, Geschäftsstelle DETMOLD

Der Einsatz von Social Media in der Kundenkommunikation, Werbung und Kundenbindung ist effektiv, schnell und Kundenorientiert. Dabei geht es weniger im das tägliche Update bei Facebook, als um strategischen Einsatz mit Unternehmensmittel. Einen Überblick zu den Möglichkeiten, Strategien und Werkzeugen gibt unser Seminar am 17.11.2016 in der Geschäftsstelle Detmold.
Veranstalter ist der Handelsverband in Kooperation mit InnoZent OWL e.V.

Unser Referent THORSTEN ISING ist Experte im Bereich Reichweitensteigerung, Digitale Kommunikation, Nutzerorientierung und Social Media.

Er arbeitet als Projektleiter und Social Media Marketing Manager, ist u. a. 1. Vorsitzender des Wirtschaftsnetzwerkes Social Media OWL e.V., Mitglied des D64 – Zentrum für Digitalen Fortschritt , Mitglied im Bundesverband Community Management e.V. für digitale Kommunikation und Social Media (BVCM).

Er befasst sich seit vielen Jahren mit Strategieentwicklung, Erstellung und Planung von Inhalten oder der Qualifizierung von Mitarbeitern 

Wann: Mittwoch, 22.02.2017, 10.-13.00 Uhr

Wo:     Handelsverband OWL, Ernest-Solvay-Weg 2, 32760 Detmold

Preis:   34,50 Euro (inkl. MWSt.)

Verbindliche Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sie erhalten dann eine Bestätigung sowie die entsprechende Teilnehmerrechnung. 

Melden Sie sich schnellstmöglich an - die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

„Kommunikation und Kundenbindung im Einzelhandel“ 23.01.2017, Geschäftsstelle DETMOLD

Der Einsatz von Social Media in der Kundenkommunikation, Werbung und Kundenbindung ist effektiv, schnell und Kundenorientiert. Dabei geht es weniger im das tägliche Update bei Facebook, als um strategischen Einsatz mit Unternehmensmittel. Einen Überblick zu den Möglichkeiten, Strategien und Werkzeugen gibt unser Seminar am 17.11.2016 in der Geschäftsstelle Detmold.

Veranstalter ist der Handelsverband in Kooperation mit InnoZent OWL e.V.

Unser Referent THORSTEN ISING ist Experte im Bereich Reichweitensteigerung, Digitale Kommunikation, Nutzerorientierung und Social Media. Er arbeitet als Projektleiter und Social Media Marketing Manager, ist u. a. 1. Vorsitzender des Wirtschaftsnetzwerkes Social Media OWL e.V., Mitglied des D64 – Zentrum für Digitalen Fortschritt , Mitglied im Bundesverband Community Management e.V. für digitale Kommunikation und Social Media (BVCM). Er befasst sich seit vielen Jahren mit Strategieentwicklung, Erstellung und Planung von Inhalten oder der Qualifizierung von Mitarbeitern.

Wann: Montag, 23.01.2017, 9.-12.00 Uhr

Wo:       Handelsverband OWL, Ernest-Solvay-Weg 2, 32760 Detmold

Preis:    34,50 Euro (inkl. MWSt.)

Verbindliche Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Vertiefungsseminar „Google AdWords“ am 07.02.2017 im Handelsverband Detmold

Um Google sinnvoll für den Einzelhandel nutzen zu können ist es wichtig zu wissen, wie die Suche und das Finden in Google funktionieren. Seien Sie mit Ihrem lokalen Geschäft präsent im kostenlosen Google MyBusiness - ob mit oder ohne eigene Internetseite. Wie funktioniert Google AdWords und warum verdient Google damit Geld?

Wenn Google AdWords ein wichtiger Vertriebs- und Werbekanal für Sie ist oder werden soll, sind Sie in unserem nächsten Google AdWords Seminar genau richtig. Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Wann:      Dienstag, 07. Februar 2017, 9.00 bis 16.00 Uhr
Wo   :       Handelsverband OWL, Geschäftsstelle Detmold, Ernest-Solvay-Weg 2, 32760 Detmold
Kosten:   125,00 Euro plus MWSt. (inkl. Unterlagen und Verpflegung)

Es werden sowohl grundlegende als auch fortgeschrittene Themen behandelt und Sie vermeiden so Anfängerfehler und setzen Ihr AdWords Budget zukünftig effizienter ein.

Unser Referent, Herr Thomas Werning, ist einer von zehn offiziellen „Google Seminar Leadern“. Seit über 15 Jahren betreut und optimiert er die Google AdWords-Kampagnen seiner Kunden aus den verschiedensten Branchen. Profitieren Sie bei unserer Google AdWords-Schulung von seiner langjährigen Erfahrung - nicht nur in der Theorie sondern in der Praxis!

Für wen ist das Seminar geeignet?

  • Für Anfänger die neue Konten anlegen oder die Betreuung eines Kontos übernehmen.
  • Für Erfahrene Nutzer deren Konten lange nicht grundlegend überarbeitet wurden
  • Für Konten die ohne Strategie angelegt wurden

In den Seminaren gibt es zudem Gelegenheit individuelle Fragestellungen zu besprechen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig aber durchaus hilfreich. Das Seminar berücksichtigt beide Wissensstände.

Für Ihre VERBINDLICHE Anmeldung senden Sie uns bitte einfach eine kurze Mail, nennen uns den Teilnehmer und die Rechnungsanschrift. Sie erhalten dann – ebenfalls per Mail - eine Teilnahmebestätigung.

Erneutes Seminar „Neue Registrierkassen“ am 30. November 2016

Aufgrund der großen Nachfrage wiederholen wir das Seminar zum Thema „Neue Registrierkassen“ am 30. November 2016.

Durch die Kassenrichtlinie 2010 und das neue Gesetz zum Schutz vor Manipulationen für elektronische Registrierkassen
gelten ab 2017 verschärfte gesetzliche Vorgaben, die Einzelhändler dazu zwingen, ihre Kassen nachzurüsten.

•    Welche konkreten, gesetzlichen Vorgaben bestehen?
•    Muss zwangsläufig jede Kasse nachgerüstet werden?
•    Und was kostet mich eine solche Nachrüstung?

Antworten auf diese und andere Fragen gibt unser Seminar „Neue Registrierkassen: Was muss ich unbedingt beachten?“,
das wir aufgrund der hohen Nachfrage am

                              Mittwoch, dem 30. November 2016, von 10.30 bis 12.30 Uhr,
                              im Haus des Handels, Große-Kurfürsten-Str. 75, 33615 Bielefeld,

erneut durchführen. Diese Veranstaltung ist für Verbandsmitglieder exklusiv und kostenlos!

Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.
Ihre verbindliche Anmeldung richten Sie bitte schnellstmöglich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie erhalten eine Bestätigung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - die Anmeldungen erfolgen nach Eingang.

Mitglied werden

 

Newsletter & Magazine


 

Unser Engagement